Paket Tarifarten Versanddienst Lieferung Preis
Kein Drucker
Privatkunde
Abholung heute
Sendungsverfolgung
Versicherung
Flexible Abholung

Ein Paket nach Hongkong versenden

Alle Versandservices im Vergleich
Den passenden Versandtarif auswählen
Einfach & schnell über JUMiNGO® versenden!
Beste Versandangebote
Der Gesamtpreis beinhaltet Steuern und Gebühren für alle Ihre Pakete
Sortierung

Paketversand nach Hong Kong: Ein Paket einfach nach Hong Kong verschicken

paket nach hong kong, versand hong kong, paketversand hong kong, paket nach hong kong senden, paket nach hong kong verschicken, paket nach hong kong versenden, paket hong kong

Sie suchen neue Handelspartner, mit denen Sie Geschäfte machen können? Dann verschicken Sie doch mal ein Paket nach Hong Kong . Die Metropole in Südostasien ist in etwa so groß wie die Bundesländer Bremen und Hamburg zusammen, bringt es aber auf etwa dreimal so viele Einwohner. Doch nicht nur in Sachen Population ist Hong Kong beeindruckend. Die chinesische Sonderverwaltungszone besitzt ein Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner, das es mit vielen westlichen Ländern aufnehmen kann und schlägt sogar Deutschland oder Finnland. Hong Kong ist somit ein interessanter Markt auf für deutsche Händler und gilt als einer der wichtigsten Finanzplätze Asiens. Da der Paketversand nach Hong Kong heutzutage leicht zu realisieren ist, können Unternehmer von dem großen Potenzial der Sonderverwaltungszone profitieren. Vor allem rund um Maschinen, Fahrzeuge und chemische Erzeugnisse sind deutsche Produkte in Hong Kong sehr gefragt. Immerhin werden so jedes Jahr Waren im Wert von etwa 7 Milliarden Euro im Paket nach Hong Kong exportiert. Sicherlich auch ein Grund, warum allein in der asiatischen Metropole etwa 560 deutsche Firmen ansässig sind.

“nín hǎo” und willkommen in Hong Kong!

Gerade wegen dieser vielseitigen Geschichte bietet Hong Kong heute viele unterschiedliche Eindrücke. Im kulturellen Bereich ist die Sonderverwaltungszone jedoch sehr chinesisch angehaucht. Trotz langer Zeit als britische Kolonie werden vor allem chinesische Feste gefeiert, sodass man bei einem Besuch in Hong Kong neben der interessanten Landschaft und Metropole auch viele typisch chinesische Gewohnheiten erleben kann. Ein Aufenthalt in der Region lohnt sich in jedem Fall. Ein Blick vom Victoria Peak verschafft zu Beginn einen tollen Überblick über die gesamte Skyline und eignet sich in jedem Fall für ein Urlaubsmotiv, mit dem man seine Freunde neidisch machen kann. So gibt es in Hong Kong über 4000 Wolkenkratzer, die über 14 Etagen besitzen. Zum Vergleich: New York City hat nur knapp die Hälfte. Die Skyline erstreckt sich dabei auch über sehr hügeliges Gelände, sodass man noch mehr Gebäude sehen kann, als auf einer geraden Fläche. Daher gibt es in der Metropole auch den Central Mid-Levels Escalator - ein System aus 20 hintereinander gestaffelten Rolltreppen, das mit über 800 Metern Länge den Einwohnern hilft ganze 135 Höhenmeter zu überwinden.

Übrigens: wenn sie ein Fan von Rolls Royce sind, dann ist Hong Kong Ihr Place-to-be! Denn nirgendwo in der Welt ist Dichte an Rolls Royces pro Einwohner höher als hier. Auch dies zeigt den hohen finanziellen und wirtschaftlichen Standard, den die Metropole in Südostasien erreicht hat. Doch wie kam es eigentlich dazu?

Ein Paket nach Hong Kong - die große Sonderverwaltungszone

Hong Kong besitzt eine besondere Geschichte, die sowohl chinesische wie auch englische Einflüsse besitzt. So gewann die Region in Südostenasien bereits im 13. Jahrhundert Bedeutung, als die Mongolen in China einfielen und weite Teile des Kontinents besetzten. Dennoch blieb die Region relativ abgeschottet und lebte vom Fischfang und der Perlenzucht. Zwischen 1699 und 1711 etablierten sich britische Kaufleute in der Region und sorgten für einen regen Export von Waren nach Europa. Da die Briten aber nur wenige Güter fanden, die für die Chinesen interessant war, begannen sie damit, Opium nach China einzuführen. Der Versuch der kaiserlichen Regierung den Opiumhandel zu unterbinden führte zum ersten Opiumkrieg, einer Niederlage der Chinesen und die Besetzung Hong Kongs durch die Briten. Es folgte eine Abtretung der gleichnamigen Insel Hongkong sowie einige Jahre später auch Kowloon. Zur Versorgung der neuen Kronkolonie mit Wasser und Nahrungsmitteln pachteten die Briten zudem weitere 235 Inseln für 99 Jahre.

Mit Beginn des zweiten Weltkriegs änderte sich die Situation schlagartig. Ein Tag nach dem Angriff auf Pearl Harbour wurde Hong Kong auch durch japanische Truppen angegriffen. Die Verteidiger, darunter Briten, Kanadier und Inder, waren in der Unterzahl und mussten sich nach zweieinhalb Wochen den Japanern ergeben, sodass Hong Kong während des zweiten Weltkriegs in japanischer Hand blieb.

Durch das Ende des zweiten Weltkriegs und der Gründung der Volksrepublik China durch die Kommunisten verschlechterten sich die Beziehungen der Briten und Chinesen. Die Briten verstärkten in dieser Zeit auch ihre militärische Anwesenheit in Hong Kong deutlich. Erst in den 1980ern kam es zu neuen Gesprächen, in denen Vertreter der Volksrepublik die Rückgabe der gepachteten und auch der abgetretenen Gebiete forderten, da sie die damaligen Verträge als unfair ansahen. Bestätigt wurde diese Ansicht auch durch eine Resolution der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Deng Xiaoping, damals der mächtigste Mann der Volksrepublik China, erkannte jedoch, dass eine Eingliederung Hong Kongs in die kommunistische Republik nicht so einfach möglich war und zu Schäden geführt hätten, die nicht im Interesse Chinas waren. Er entwickelte daher die bekannte Doktrin, die auch heute noch als “Ein Land, zwei Systeme” bekannt ist. Sie öffnete den Weg für weitere Verhandlungen und die Kontrolle Chinas über Hong Kong im Jahr 1997. Hong Kong gilt seit dem 1. Juli 1997 als Sonderverwaltungszone. Die Region gehört somit zwar zu China, besitzt jedoch ein hohes Maß an politischer Autonomie. Dies ist wahrscheinlich auch einer der Gründe warum Hong Kong auch noch heute als einer der größten Finanzplätze Asiens gilt. Das bedeutet aber auch, dass ein Paket nach China nicht dasselbe ist, wie eine Sendung nach Hong Kong.

Was kostet ein Paket nach Hong Kong ?

Wie sich der Preis für ein Paket nach Hong Kong zusammensetzen kann, hängt nicht selten von den individuellen Anforderungen des Absenders ab. Möchten Sie daher den Paketversand nach Hong Kong in die Wege leiten, so kann es sich für Sie lohnen zunächst alle notwendigen Daten auf JUMiNGO einzugeben. Durch die Live-Preis-Vorschau erhalten Sie in wenigen Sekunden relevante Angebote der bekannten Paketdienste. Auch ist nicht die Frage nach dem günstigsten, sondern dem passenden Tarif wichtig. Wünscht man zum Beispiel eine Transportversicherung oder eine Abholung von zu Hause, so kann sich dies auf den Preis auswirken. Ähnliches gilt für einen besonders schnellen Versand mit einem Expressversand. Die schnelle Lieferung ist für Paketdienste aufwendiger und schlägt sich auch im Preis wieder. Wir raten: Geben Sie ihre individuellen Daten auf JUMiNGO ein und erhalten Sie auf einen Blick alle passenden Angebote. Überzeugen Sie sich selbst!

Wie lange braucht ein Paket aus Deutschland nach Hong Kong?

Dank der modernen Logistik ist es heutzutage mittlerweile in etwa 2 Tagen möglich ein Paket in Hong Kong ausliefern zu lassen. Dabei kommt es jedoch nicht selten auf die individuellen Anforderungen des jeweiligen Pakets an. Große Pakete oder Sendungen mit einem hohen Gewicht können unter Umständen nur als Palette transportiert werden, was normalerweise zu einer längeren Lieferzeit führt. Auf der anderen Seite werden kleine Pakete, die dazu noch mit einem Expressversand verschickt werden, noch einmal schneller zugestellt als eine Standardsendung. Um herauszufinden, welche Lieferzeit Sie bei einem Paket nach Hong Kong einplanen sollten, können Sie einfach die für Sie relevanten Daten in den Portokalkulator von JUMiNGO eingeben. So erfahren Sie schnell und einfach, wann Sie mit einer Zustellung rechnen können und wie viel Vorlauf sie beim Paketversand einplanen sollten. Der der Anzeige in Echtzeit können Sie alle Daten auch schnell abändern und bei Bedarf zum Beispiel auch noch ein Paket nach Thailand versenden.

Wie lange braucht ein Paket aus Hong Kong nach Deutschland?

Eine langsame Übermittlung der Daten war früher einer der bedeutendsten Punkte, der für einen langsamen Import von Paketen gesorgt hat. Heute lassen sich dank des schnellen und weltweiten Internets diese Daten schnell übermitteln. Ein Paket von Hong Kong nach Deutschland schicken zu lassen ist daher heutzutage oft genauso schnell wie möglich wie der Versand von Deutschland nach Hong Kong. In beiden Fällen hängt die Geschwindigkeit jedoch sehr von der spezifischen Sendung ab. Da sperrige und sehr schwere Pakete die Lieferzeit verlängern werden, kann es sich lohnen Ihre Daten bei JUMiNGO einzugeben. Die Abfrage der großen Paketdienste wird in Echtzeit durchgeführt, sodass Sie in wenigen Augenblicken über Lieferzeiten und die entsprechenden Tarife aufgeklärt werden. Ein Expressversand kann sich natürlich positiv auswirken, wenn Sie eine besonders schnelle Lieferung nach Hong Kong planen. Generell ergeben sich längere Lieferzeiten vor allem durch einen Transport auf Inseln. So würde es im Gegensatz zu Hong Kong spürbar länger dauern ein Paket nach Japan versenden zu lassen.

Was muss ich beim Zoll in Hong Kong beachten?

Beim Versand außerhalb der EU müssen Sie beachten, dass weitere Zollformalitäten bevorstehen. Möchten Sie daher ein Paket nach Hong Kong versenden, müssen Sie dem Zoll den Warenwert der Sendung kenntlich machen, auch wenn der Inhalt nicht verkauft werden soll. Bis zu einem Warenwert von 1.000€ reicht eine Proformarechnung aus. Die Proformarechnung gibt den Wert der Waren für den Zoll an, verpflichtet den Empfänger aber nicht unbedingt zu einer Zahlung. Perfekt, wenn Sie Freunden und Familie etwas vor Ort zukommen lassen möchten. Ab einem Wert von 1.000€ ist eine Handelsrechnung und das Ausfuhrbegleitdokument (ABD) notwendig. Das Ausfuhrbegleitdokument können Sie auch bequem über uns bestellen! Sollte der Wert Ihres Pakets auch 3.000€ überschreiten, müssen die Unterlagen der zuständigen Binnenzollstelle die notwendigen Dokumente bereits einen Tag vor dem eigentlichen Versand vorliegen. Der Zoll gibt diese Regeln vor, damit genügend Zeit für eine Kontrolle der Dokumente und Waren zur Verfügung steht. Zudem gibt es nicht selten auch Beschränkungen bei der Einfuhr von Waren. Hierfür bietet der Zoll nicht selten die passenden Informationen.

Wo finde ich passende Kartons für meine Pakete nach Hong Kong?

Heutzutage die passenden Kartonschachteln für die eigene Sendung zu finden ist dank des Internets besonders leicht geworden. Es gibt im Internet viele Adressen, bei der Sie Kartons und noch vieles mehr kaufen können. Besonders praktisch: OnlinePack zum Beispiel bietet auch gleich standardisierte Kartons für die jeweiligen Dienstleister an. Verschicken Sie daher immer über einen bestimmten Paketdienst, so können Sie hier die richtigen Produkte finden. Doch auch für spezielle Aufträge ist das Sortiment von des Shops passend. Gerade für Vielversender, die ständig Verpackungsmaterial für den Versand benötigen, ist so ein Onlineshop passend. Jedoch ist für die Bestellung ein wenig Vorlauf nötig. Möchten Sie vielleicht nur ein Paket verschicken und das nach Möglichkeit gleich jetzt, dann kann sich der Weg zum nächsten Paketshop für Sie lohnen. Hier finden Sie auch die gängigen Größen für einen Versand. Der Einzelpreis pro Karton dürfte jedoch höher sein.

Bei weiteren Fragen rund um den Paketversand lohnt sich auch ein Blick in unser JUMiNGO HelpCenter. Hier finden Sie viele weitere Informationen.

Auch über ein Hallo auf LinkedIn freuen wir uns sehr! Ihr JUMiNGO-Team.