Paket Tarifarten Versanddienst Lieferung Preis
Kein Drucker
Privatkunde
Abholung heute
Sendungsverfolgung
Versicherung
Flexible Abholung

Mit TNT nach Australien versenden

Alle Versandservices im Vergleich
Den passenden Versandtarif auswählen
Einfach & schnell über JUMiNGO® versenden!
Beste Versandangebote
Der Gesamtpreis beinhaltet Steuern und Gebühren für alle Ihre Pakete
Sortierung

Versand nach Australien - Schnell, einfach und günstig online buchen

TNT, TNT Express, TNT Abholung
TNT Versand über JUMiNGO buchen

Mit dem JUMiNGO Versandkostenrechner können Sie schnell und unkompliziert einen TNT Versand buchen. Die entsprechenden Tarife können Sie problemlos miteinander vergleichen, sodass Sie stets den passenden Versand für Ihre individuellen Anforderungen finden. Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie mit TNT versenden möchten, können Sie über die entsprechenden Filterfunktionen bereits vorab die notwendigen Voreinstellungen treffen. Dann werden Ihnen lediglich Tarife angezeigt, die für einen TNT Versand relevant sind. Genauso können Sie jedoch auch Angebote von anderen Versanddienstleister in Ihren Tarifvergleich mit einbeziehen und die Konditionen von einem TNT Versand, mit denen von anderen Carriern abgleichen.

Neben einem herkömmlichen Versand mit TNT Express, haben Sie auch die Möglichkeit Sperrgut, Reifen, Paletten und Koffer mit TNT zu versenden. Ihr TNT Versand kann sowohl als Standard- wie auch als Expressversand abgewickelt werden. Dabei können Sie Ihre Sendung selbstständig im Shop abgeben, oder bequem an Ihrem Wunschort abholen lassen. Bei Fragen zu TNT Versand Preisen und anderen Anliegen rund um einen TNT Versand steht Ihnen unser Kunden Support gerne unterstützend zu Seite. Für Vielversender und Kunden mit einmalig hohem Versandvolumen stellt unser Sales Team darüber hinaus gerne individuelle Tarifraten mit entsprechenden Mengenrabatten zur Verfügung.

Versand nach Australien, mit JUMiNGO leicht gemacht

Australien liegt nordwestlich von Neuseeland auf der Südhalbkugel. Hierbei handelt es sich um eines der wohlhabendsten Länder der Welt, das jedoch nicht gerade um die Ecke liegt. Deshalb kann es hin und wieder einmal erforderlich sein, dass man etwas nach Australien verschicken muss.

Für den Versand nach Australien stehen zahlreiche Unternehmen zur Verfügung. So kann beispielsweise mit DHL, UPS oder TNT versendet werden. Preislich bewegen sich diese Anbieter in ähnlichen Bereichen. Jedoch sollte beim Versand nach Australien nicht nur der preisliche Aspekt bedacht werden. Die Wahl der Versandart kann davon abhängig sein, wie schnell eine Sendung beim Empfänger zugestellt werden soll. Wenn mit DHL Express versendet wird, erfolgt die Zustellung durch die örtliche Post. Jedoch kann die Lieferzeit zwischen zehn und 21 Tagen liegen. Für einen schnellen Australienversand ist dies eher unpässlich. Wenn über UPS, TNT oder DHL Express versendet wird, ist das Porto zwar etwas teurer, jedoch erfolgt die Zustellung um einiges schneller. Bei dieser Versandart stellt nicht die örtliche Post die Sendung zu, sondern die jeweiligen Firmen selbst. Ein weiterer Aspekt für die Wahl des Unternehmens für den Versand nach Australien sind die Maße sowie das Gewicht der Lieferung. Denn hier unterscheiden sich die Anbieter voneinander. Falls der Versand nach Australien mit DHL erfolgen soll, darf die Sendung eine Größe von 120 x 60 x 60 cm sowie ein Gewicht von 31,5 kg nicht überschreiten. Wenn der Gegenstand eine maximale Länge von 175 cm sowie ein maximales Gewicht von 70 kg aufweist, kann der Australienversand mit DHL Express erfolgen. Fällt die Wahl für den Versand nach Australien auf den Dienstleister TNT, darf die Sendung nicht schwerer als 70 kg sein sowie eine maximale Länge von 240 cm, eine maximale Breite von 120 cm und eine maximale Höhe von 150 cm haben. Unschlagbar ist jedoch das Unternehmen UPS. Hier darf die Sendung nicht schwerer als 70 kg sein, allerdings darf der versendete Gegenstand 270 cm lang sein. Darüber hinaus wird der Umfang der Sendung vermessen. Dieser darf maximal 420 cm betragen.

Bezüglich der Einfuhr nach Australien gibt es von Seiten des Zolls diverse Dinge zu beachten. So reicht eine Proforma- oder Handelsrechung aus, sofern der Warenwert nicht höher als 1.000 EUR ist. Für den Paketversand nach Australien mit einem Warenwert über 1.000 EUR wird ein Ausfuhrbegleitdokument (ABD) benötigt. Weiterhin ist die Einfuhr von diversen Gegenständen per Paket nach Australien ausgeschlossen. Hierbei handelt es sich beispielsweise um brennbare Flüssigkeiten, Bargeld und Schecks, Pflanzen, Tabak, Medikamente, Explosives, wie Feuerwerk, radioaktives Material, Tiere oder entzündliche Substanzen.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass der Versand nach Australien genauso einfach zu handhaben ist, wie der Versand im Inland. Preislich unterscheiden sich die verschiedenen Anbieter kaum voneinander. Ausschlaggebend ist die Wahl des Versandunternehmens lediglich für die Größe der Sendung. Der Versand nach Australien dauert mit einer Versendung per DHL länger.

Sie haben noch weitere Fragen? - Einfach mal im JUMiNGO HelpCenter vorbeischauen!

Über ein Hallo auf LinkedIn freuen wir uns ebenfalls JUMiNGO